USV Traktorfreunde

Sonderfahrten

Traktorwallfahrt nach Maria Taferl

Am Montag, den 20. September trafen sich unsere Traktorfreunde Robert GERHART, Ludwig KREMSER, Karl SCHLEINZER und Tourenleiter Christoph GERHART, der alles optimal vorbereitet und organisiert hat, zu unserer ersten mehrtägigen Ausfahrt zum Landtechnikmuseum Leiben bzw. am nächsten Tag zum Wallfahrtsort Maria Taferl.

 

Trotz etwas kühler Wetterbedingungen, waren wir glücklich das uns in den beiden Tagen der Wettergott gut gesonnen war und wir keinen einzigen Tropfen

Regen zu beklagen hatten.

 

Pünktlich um 14.00 Uhr trafen wir dann beim Landtechnikmuseum Leiben auf unsere Traktorfreunde aus Petzenkirchen / Wieselburg ( Oldtimerrunde Sandbergstub`n)  Manfred AIGNER, Franz DOPPLER und Franz HÖFLER und auch weitere USV Traktorfreunde waren gekommen um die interessante Ausstellung zu besichtigen.

 

Die Weiterfahrt nach Petzenkirchen machten wir dann im Konvoi gemeinsamen mit unseren Mostviertler Freunden wo wir dann im Anschluss beim Bärenwirt in Petzenkirchen unser Quartier bezogen.

 

Überrascht wurden wir von unseren Freunden auch noch mit der Besichtigung weiterer Highlights, nämlich der privaten Sammlung von toll restaurierten Traktorschmuckstücken sowie einer einzigartigen Sammlung von Massey Ferguson Traktoren, welche europaweit

die umfangreichste sein könnte.

 

Außerdem waren wir noch Gast bei einem "Wappenmaler" der uns auch mit seinen über 600 Exponaten beeindruckte. Möglicherweise werden wir bald solch ein "Meisterwerk"  in unserem Traktorstadl besichtigen können.

 

Den wirklich gelungenen Abend durften wir beim  "Würstelonkel" ein tolles Lokal von unserem Freund

Manfred AIGNER in Wieselburg in

gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

 

Wir bedankten uns für die tolle Gastfreundschaft mit einem schmackhaftem Gastgeschenk, das wir unserem "BRANDMEISTER" Ludwig KREMSER zu verdanken haben. Die  Weiterfahrt nach Maria Taferl konnten wir nächsten Tag

pünktlich in Angriff nehmen.

 

Auch der zweite Tag verlief dank der professionellen Zeitplanung und Organisation optimal und wir konnten in Maria Taferl die Basilika besuchen und auch einige Andenken besorgen, welche wir 

auch auf unseren Traktoren verewigten.

 

Nach der Mittagspause in Stixendorf, wurden wir von weiteren USV Traktorfreunden überrascht, die den Tourenplan in unserer Homepage genau studierten und uns auf der Weiterfahrt nach Senftenberg begleiteten und  einige Fotos von unserem Konvoi machten.

 

Abschließend besuchten wir noch die Wallfahrtskirche Heiligenblut die erst vor kurzem ihr 600 jähriges Bestandsjubiläum feierte.

 

Den Abend konnten wir dann gemeinsam mit weiteren Freunden die zu uns gestoßen sind, beim Heurigen Forster ausklingen lassen. Da hatten wir noch vieles zu besprechen  und es wurde die Idee geboren,  auch im nächsten Jahr eine ähnliche Fahrt, vielleicht nach Maria Zell zu organisieren.

 

Danke an alle die uns unterstützt bzw. begleitet haben und die unsere Aktivitäten mit Interesse verfolgen.

 

Jede Reise geht zu Ende 

 Die vielen tollen Eindrücke bleiben !!!!!! 

 

Gesamtstrecke / 223 km

Vorbereitungen:

Zeitplan_Tag_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.0 KB
Zeitplan_Tag_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.8 KB

„USV-ZUKUNFTSVISIONEN“

MINIGOLFPLATZ

✅ GEÖFFNET

aktuelle Termine

  

 Freitag, 22. Oktober

Stockschützen Weinlandcup Zellerndorf

 

USV Ideenwettbewerb

bis Ende Oktober

 

 weitere Infos siehe

T E R M I N E

 

Die neuesten Infos / Fotos:

Newsletter

alle die derzeit den Newsletter nicht erhalten

bitte um Anmeldung  

Anmeldung

INFO: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.